• 1

    Lassen Sie sich inspirieren

  • 2

    Wasser ist Leben und der Urprung von allem

  • 3

    Moderne Heiztechnik bringt behagliche Wärme in Ihr Haus

  • 4

    Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der Bädervielfalt

Wichtige Info zur BAFA-Förderung am 01.01.2018

Die Zuschussanträge müssen vor Vorhabensbeginn gestellt werden. Es gilt das 2-stufige Antragsverfahren!

 

Der ideale Zeitpunkt für den H E I Z U N G S - C H E C K:

Austausch von Heizkesseln nach der Energiesparverordnung (EnEV) a 01.Mai 2014

Gebäudeeigentümer dürfen ihre Öl- und Gasheizkessel nach Ablauf von 30 Jahren nicht mehr betreiben - Heizkessel die vor dem 01. Januar 1985 installiert wurden müssen bis zum 01. Januar 2015 erneuert werden.

 

Ausnahme:

1. Niedertemperatur- bzw. Brennwertkessel, das sind Heizkessel, die bereits über einen Temperaturregler verfügen, mit dem    die Heizungs-Vorlauftemperatur in Abhängigkeit von der Außentemperatur reguliert werden kann

2. Heizkessel mit einer Nennleistung von weniger als 4 oder mehr als 400 Kilowatt

3. Heizkessel, die mit Industrierestgas oder Biogas befeuert werden

4. Heizkessel, die ausschließlich zur Warmwasserbereitung dienen

Austausch der Heizungs-Anlage:

1. Der neue Heizkessel muss mit einer CE-Kennzeichnung versehen sein,

2. Die bestehende Abgasanlage muss vom Schornsteinfeger überprüft werden und nach Einbau des Heizkessels muss eine Feuerstättenschau stattfinden

3. Die neue Heizungsanlage muss hydraulisch neu abgeglichen werden um eine Effizienz zu gewährleisten

4. Die VDI-Richtlinie 2035 sind zu beachten um Schäden in der Heizungsanlage durch Steinbildung und wasserseitige Korrosion zu vermeiden